News Kampfmannschaft

Eine Ärä geht zu Ende

Kampfmannschaft-Trainer Rudi Aichinger tritt ab

„Ich habe mich, aufgrund meiner bevorstehenden Hochzeit, dafür entschieden mein Traineramt mit Jahresende zu beenden. 
Aus Zeitgründen ist es mir nicht mehr möglich den Trainerjob zu 100% zu erfüllen und das wäre gegenüber dem Verein und der Mannschaft nicht fair.
Bleibt alle so eine geile Truppe wie ihr jetzt seid, haltet euch den Zusammenhalt und eure Freundschaften in Ehren. 
Freue mich schon aufs Frühjahr um euch als Oberalmer Fan vom Spielfeldrand zu unterstützen. 
Es war mir eine Ehre als Trainer für euch arbeiten zu dürfen. 
Wünsche euch allen das Beste und man sieht sich wieder am Sportplatz!“

Der Verein bedankt sich für deinen großartigen Einsatz sowie die vielen schönen gemeinsamen Stunden und erfolgreichen Jahre (u.a. Meister 2016/17) unter deiner Führung als Trainer (seit 01.01.2014) beim OSV.

1.Klasse, 14.Runde

Am Samstag gastierte der SV Nußdorf zum Herbstausklang in Oberalm.
Die Heimischen wollten nach dem klarem Aufwärtstrend der letzten Runden und dem wichtigem Heimsieg gegen Taxham letzte Woche, auch gegen dem Sportverein aus Nußdorf nachlegen.
Im Hinspiel setzte es eine bittere 0:5 Niederlage.

Um sich optimal auf das Spiel vorzubereiten, traf sich die Mannschaft auf Einladung der Kantineure bereits 2,5h vor Spielbeginn zum Nudelessen. Dankeschön!

Für den auf Urlaub weilenden Walkner rückte der zuletzt gesperrte Mitrovic in die Startelf.

Weiterlesen...

1.Klasse, 12.Runde

Inferiore Schiedsrichterleistung brachte OSV zur Verzweiflung

Am Samstag gastierte die Oberalmer Kampfmannschaft in Hof.
Eine richtungsweisende Partie für beide Mannschaften, bei den Hausherren, um den Anschluss an die Tabellenspitze, bei den Gästen, um den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren.

Eine weite Anreise hatte der Unparteiische , knapp 100km musste er für eine Strecke zurücklegen.
Die Freude aus Sicht des Kassiers dürfte sich sehr in Grenzen halten.

Oberalm startete furios in das Spiel und ging bereits in der 4.Minute durch Mikstetter (statt dem fehlenden Hammer Daniel in der Startelf) in Führung.
Gleich nach der Führung musste der Kapitän der Heimmannschaft verletzungsbedingt das Feld verlassen.
Die Gäste drückten weiter aufs Tempo, das Spielgerät fand sich großteils in der Hälfte der Heimischen wieder.

Weiterlesen...

1.Klasse, 13.Runde

1.Oberalmer Sportverein vs. ASV Taxham / Ein Gedanke…
 
Atmen. 7:19.
So liest sich in der kompakten Unschönheit zusammengezählt die Tordifferenz des Oberalmer Sportverein und des ASV Taxham aus den letzten drei Spielen. Positive Selbstläufer lesen sich anders. Damit beide Mannschaften nicht schon vor Abschluss der Hinrunde aus der in den letzten Spielen dargebotenen Achterbahnfahrt in die Geisterbahn umsteigen, ist ein »Anschreiben« für beide Teams dringend nötig.

Weiterlesen...

1.Klasse, 11.Runde

1.Oberalmer SV – USC Eugendorf 1B 2:2 (0:1)
Tore: Kontriner 46‘, Perlak 64‘; D.Ramspacher 16‘, Feldbacher 87‘

Am Samstag gastierte die zweite Garnitur von Eugendorf in Oberalm.
Am Spielbericht der Gäste „verirrten“ sich erstmals 2 KM Spieler in die 1B, für M.Ramspacher (letzte Saison 20 Treffer in der SL) und D.Jovic (bis 2016 noch für die Akademie des SV Ried und Red Bull im Einsatz) war die 1.Klasse Neuland.
Bei den Heimischen kehrten Deutinger und Staufer (beide Urlaub), sowie Jahn (Sperre) zurück in die Startelf.

Weiterlesen...