Newsarchiv

1.Klasse Nord, 15.Runde

1. Oberalmer Sportverein - SV Austria Salzburg 1b
1. Klasse Nord / 15. Runde

> Herbstmeister <

In Torlaune präsentierte sich der OSV im letzten Spiel der Herbstrunde gegen eine ersatzgeschwächte Gästemannschaft.
Filip Maric schoss sich nach längerer Verletzungspause seinen Frust von der Seele und steuerte 4 Treffer bei.
Perli erhöhte sein Torkonto um 2 weitere Treffer auf 22 Saisontore.
Daniel Pichler sowie die eingewechselten Spieler Leandro Krallinger (Saisondebüt) und Anel Salihovic stellten den Endstand von 9:1 her.
 
Der 1. Oberalmer Sportverein beendete als einzige ungeschlagene Mannschaft im gesamten Salzburger Amateurbereich die Herbstsaison.

Forza Ragazzi! Forza OSV!

1. Klasse Nord, 14.Runde

USK Hof – 1. Oberalmer Sportverein
1. Klasse Nord / 14. Runde

> pretty in Flecktarn-Orange <

... Sonntagvormittag, 24. Oktober, kurz nach 11:30 Uhr.
Ein Hauch von Kalifornien liegt über dem 
Wiestal. Der Stausee ruht still als würde er schlafen.
Die Blätter der Bäume zelebrieren ein 
prächtiges Farbenspiel.
Irgendwo inmitten dieser herbstlichen Pracht duckert ein silberner Wagen 
durch das Wiestal und nimmt Kurs auf Hof bei Salzburg.
Es wartet eine Matinee am frühen 
Nachmittag. Beim USK Hof angekommen blinzeln Sonnenstrahlen über den Parkplatz der Sportanlage.
Das Grün des Rasens schimmert im Sonnenschein.
Kein Zentimeter des Hauptplatzes 
liegt im Schatten. Wir werden freundlich empfangen. Man fühlt sich wohl.
Der Hauptact heizt diesmal vor. Die Partie der KM ist für 13:00 Uhr angesetzt.
Wir beantragen zehn 
Minuten Gummizeit (Dressentausch: Von Grün auf Orange).

Weiterlesen...

1. Klasse Nord, 11.Runde

USV Koppl – 1. Oberalmer Sportverein
1. Klasse Nord / 11. Runde

> 1 2 X-Partie / Zu Gast beim Tabellenführer <

Sportanlage des USV Koppl, Samstag, 2. Oktober, 24 Grad, Sonnenschein: Herbstsymphonie.

Schiedsrichter Kaps pfeift um 16:15 Uhr die Partie der KM des OSV beim Tabellenführer an. Die Mannschaft des OSV startet um 16:25 Uhr in die Partie. In den ersten zehn Minuten sieht man die Mannschaft zwar auf dem Feld, aber sie ist eigentlich nicht da. Der Tabellenführer startet fokussiert in das Match. Der Tabellenzweite aus Oberalm schwimmt so mit. Nach zehn Minuten erfolgt zwar keine Kehrtwende, doch der Kick passt sich der Tabellensituation an. Der OSV ist drin in der Partie.

Weiterlesen...

1. Klasse Nord, 13.Runde

1. Oberalmer Sportverein – SV Kuchl 1b
1. Klasse Nord / 13. Runde

> keeping the dream alive <

1:0 Perli ('5)
2:0 Dani „Attila“ Pichler ('24)
3:0 Dani „Attila“ Pichler ('38)
4:0 Maxl Jahn ('50)
5:0 Dani „Attila“ Pichler ('53)
6:0 Perli ('67)
7:0 Perli ('70)
8:0 Perli ('86)

Man of the Match: Borce Stojkov, Alex Staudecker, Max Kontriner, Max Jahn, Matthias Typplt (C),
Tobi Kern, Roman Maric, Filip Maric, Dani Pichler, Harun Asil, Andi Perlak bzw. Gerry
Hintermayr, Kristjón Hofstädter, Emil Mustedanagic, Anel Salihovic.

OSV Tabellenführer der 1. Klasse Nord im Salzburger Unterhaus. Nuff said!

Forza Ragazzi! Forza OSV!

1.Klasse Nord, 10.Runde

1.Oberalmer Sportverein – USV Lamprechtshausen
1. Klasse Nord / 10. Runde

> Kirmesbuden <

Manchmal erzeugen Widersprüche das einzig authentische Bild. Das Spiel des Oberalmer Sportvereins gegen USV Lamprechtshausen flüchtet sich in ein Plädoyer: Jedes Los gewinnt. Wenige Kilometer nördlich findet der Rupertikirtag in Salzburg statt. Ein Hauch von Kirtag auch an der Unterführungsstraße in 5411, denn die Schießbuden standen in Oberalm.

Samstag, 26. September: Tabellenzweiter gegen Tabellenfünfzehnten. Wenn diese Tabellenplätze das Ergebnis nach bereits zehn gespielten Runden sind, scheint auf dem Papier alles geritzt. Denkste! Selbstverständlich ist gar nichts und leichte Gegner wird man in dieser Liga vergeblich suchen. Doch ein Kick, der sich schon in der Anfangsphase entgegen aller Erwartungen zeigt, kann gar nicht langweilen…

Weiterlesen...